Nächste Stationen: Bergen-Enkheim, Ebsdorfergrund, Friedberg und Laubach

Am 12. und 13.7. lädt die Bergen-Enkheimer Nachbarschaftsinitiative zu einem zweitägigen Kulturfest, abends sind die Filme FREIBAD und BOHEMIAN RHAPSODY zu sehen. In der Woche darauf stehen die kinoSommer hessen-Leinwände gleich an drei Orten: In Friedberg startet das traditionelle mehrtägige Open-Air-Kino mit einem bunten Angebot, im mittelhessischen Ebsdorfergrund läuft die neue Folge von ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH und im Schlosshof Laubach gibt es an zwei Abenden Live-Musik vor GLORIA! und BACK TO BLACK.

Hinweisen möchten wir schon auf das diesjährige Finale im schönen Rheingau, bei dem die Basilika des Kloster Eberbach wieder zum Kinosaal wird. Vom 3. – 5. Oktober ist der hier gedrehte DER NAME DER ROSE zu sehen. Vor dem Film besteht Gelegenheit, sich durch die Drehorte führen zu lassen. Tickets gibt es online auf: https://kloster-eberbach.de/de/vor-ort/aktuelle-termine:

Alle Filme, Orte und weitere Details finden sich auf www.kinosommer-hessen.de. Zunächst haben wir hier die Julitermine veröffentlicht, die weiteren Termine werden sukzessive ergänzt.

kinoSommer hessen ist ein vom Film- und Kinobüro Hessen zusammen mit Kommunen, Kulturinitiativen und Kinos gemeinsam organisiertes hessenweites Projekt, das sich vor allem an die kleineren Orte richtet.

Bri allen Filmen sind wie immer hessische Kurzfilme im Vorprogramm zu sehen.

Wir wünschen allen Film- und Kulturinteressierten einen abwechslungsreichen kinoSommer mit eindrucksvollen Kinoabenden in den hessischen Regionen.     

Ihr Team vom Film- und Kinobüro Hessen